VorFinaAuf jede Kundenfrage die passende Antwort

März 16, 2021by vorfina
https://www.vorfina.de/wp-content/uploads/2021/03/Home-Tablet_V02@2x-640x557_01.png
Wie smarte Tools den Vermittleralltag erleichtern.
  • Wie viel Geld sollte ich für´s Alter zurücklegen?
  • Kann ich es mir leisten, früher in Rente zu gehen?
  • Wie hoch ist der Steuervorteil einer Riester- oder Basisrente?

Fragen wie diese tauchen in jedem Beratungsgespräch auf. Gut, wenn der Vermittler dann schnell und souverän antworten kann.

Mit den digitalen Lösungen der Software-Firma VorFina ist das zum Glück kein Problem mehr. Das Unternehmen aus München, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Arbeitsalltag von Vermittlern durch intelligente Anwendungen zu erleichtern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: unter www.vorfina.de/schnellrechner finden sich schon heute über dreizehn praktische Schnellrechner zu drei wichtigen Themenfeldern in der Beratung:

  • Altersvorsorge
  • Steuern & Sozialabgaben
  • Zinsen

– und das Angebot wird ständig erweitert.

Alle Rechner sind frei zugänglich und ohne Log-in nutzbar.
Die Tools zu nutzen hat den Vorteil, dass der Makler sich beim Kundentermin voll und ganz auf sein Gegenüber
konzentrieren und den Taschenrechner getrost stecken lassen kann. Die Software führt sicher durch den Prozess der
Datenerhebung und stellt die Ergebnisse so anschaulich dar, dass auch der Kunde leicht erkennt, wo er Handlungsbedarf hat.

Einfach statt kompliziert

Alle Tools haben eines gemeinsam:
Sie zielen darauf ab, komplexe Dinge so einfach wie möglich zu machen und die Makler optimal bei ihrer Arbeit zu unterstützen.
Die Erfahrung zeigt, dass die Kunden eine derart transparente und verständliche Beratung zu schätzen wissen. Die Anzahl der erfolgreichen Abschlüsse und die geringen Stornoquoten der Vermittler, die diese Tools bereits nutzen, sprechen für sich. Zufrieden ausruhen auf diesen Erfolgen – das kommt für die umtriebigen Software-Entwickler bei der VorFina jedoch nicht infrage. „Uns ist es wichtig, auch auf aktuelle Fragen und Probleme der Kunden zeitnah reagieren zu können“, erläutert Philip Offergeld, Geschäftsführer der VorFina GmbH. „So haben wir während der Corona-Krise den Kurzarbeitergeld-Rechner aufgesetzt, mit dem sich ausrechnen lässt, wie viel den Betroffenen netto im Portemonnaie zur Verfügung steht. Und mit dem Soli-Ersparnis-Rechner kann für jeden Haushalt ermittelt werden, wie viel mehr Geld er seit 2021 durch den Wegfall des Zuschlags hat.“ Ein idealer Anlass, um darüber zu sprechen, wie man dieses Geld schlau anlegen könnte. Praktischerweise ist
ein Renditevergleich direkt in das Tool integriert. So können zum Beispiel die Vorteile einer Basisrente gegenüber einer mit drei Prozent verzinsten Geldanlage mithilfe der Rürup-Fördertreppe veranschaulicht und so ein Abschluss erleichtert werden.

Das bringt die Zukunft

Zukünftig wird es möglich sein, sämtliche Schnellrechner in die eigene Vermittler-Homepage zu integrieren, um sie auch interessierten Kunden zur Verfügung zu stellen.